Das Blog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Carpe Diem.


Best of - die Zweite.

Und schon geht´s weiter mit Teil 2 der Best Of: Interessante und lustige Ausschnitte sowie Fotos aus Euren Berichten.

trnd-Partner cnmuc setzt auf die Mundpropaganda-Power von Kuscheltieren: :-)
trnd-Partner cnmuc


trnd-Partnerin kamen feiert Geburtstag:
trnd-Partnerin kamen
 

trnd-Partnerin la belle vie beim intensiven Carpe Diem fresh-Test:
trnd-Partnerin la belle vie

trnd-Partnerin sternamhimmel3:
“Gestern hatte eine gute Bekannte von mir Geburtstag. An mein Geschenk hängte ich jeweils 3 verschiedene Flaschen Carpe Diem.”

trnd-Partner Fluff:
“Somit findet sich ab sofort eine Carpe Diem Flasche in meiner Sporttasche. Und wenn ich auf dem Ergometer meine “Runden” drehe um mein Herz wieder fitt zu bekommen, ernte ich hauptsächlich von weiblichen Trainingspartnern einen neugieriegen Blick auf das mitgebrachte Getränk. Da ich nun auch schon des öfteren darauf angesprochen wurde, müssen ab sofort auch die Infobroschüren in meine Trainingstasche.”

trnd-Partner esszett:
“…wurden nach einer kleinen Verkostung sogleich 3 Flaschen der “fresh”- Reihe in den Schulrucksack gepackt um die Religionsstunde - in der eh jeder dank der baldigen Ferien tat was er wollte - in eine kleine Teststunde umzufunktionieren.”

Du hast coolere Fotos, lustigere Geschichten oder bessere Ideen für Mundpropaganda? Immer her damit einfach hier in den Blog oder an mich per Email (bigT@trnd.com).


Diskussion


Abschlussbericht:
Ich fand die Aufmachung für das Projekt, Hefter, Broschüren, Website und Wohlfühltipps klasse! Das Heft mit den Tipps und Stickern hat auch glich Anwendung gefunden, ich trainiere meinen “inneren Wecker” und es funktioniert sogar. Seit die schule wieder angefangen hat, hatte ich jede nacht verschlafen, bis ich meinen inneren Wecker benutzt hab, jetz steh ich auch wieder pünktlich auf. Außerdem trinke ich CDf beim Lernen, bei den Hausaufgaben, … das hilft echt und wenns nur ne erfrischende Abwechslung zu wasser is.

Das einzige, was mich wirklich stört, ist die Farbe. Muss alles, was gesund ist auf blaß gelben Papier gedruckt sein?? das ist wirklich kein Verkaufsknüller, sondern einfach nur langweilig. Das Leben ist bunt, sollte die Gesundheit da nich auch bunt sein??!! Das Projekt hat mir auf jeden Fall großen Spaß gemacht und ich glaube, dass ich gesagt habe, das trink ich, das schmeckt, hat viele auch eher überzeugt/neugierig gemacht, als ein plakat und ein preisschild auf einer flasche im regal, die gleich neben “Red Bull” steht und den namen Carpe Diem fresh trägt. Mundpropaganda lohtn sich glaube ich, mehr! Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

6. Oktober 2005 um 19:09
von Sabone